Direkt zum Inhalt

icon-facebook_116x95px.png icon-jobs_116x95px.png

Herbert Smith Freehills

Herbert Smith Freehills LLP

Breite Straße 29-31, 40213 Düsseldorf
Ansprechpartner: Christine Guha
Christine.Guha@hsf.com
+49 211 97559013
+49 211 97559099
alles aufklappen

Herbert Smith Freehills entstand im Jahre 2012 durch den Zusammenschluss der internationalen Kanzlei Herbert Smith mit der australischen Kanzlei Freehills ist. Wir sind eine der global führenden Anwaltskanzleien mit Büros in Afrika, Asien, Australien, Europa, dem Mittleren Osten und den USA. Die Reichweite unseres weltweiten Netzwerks bietet uns die Möglichkeit, in vorderster Reihe an den interessantesten Themen zu arbeiten, unsere Mandanten über Standorte hinweg zu begleiten und integriert zu beraten.

Wir bieten Ihnen die besonderen Herausforderungen und Chancen einer stark wachsenden deutschen Praxis, die integrierter Bestandteil einer der größten und renommiertesten internationalen Anwaltskanzleien ist.

Schreiben Sie unsere Erfolgsgeschichte mit!

Standorte insgesamt

Bangkok • Belfast • Brisbane • Brüssel • Dubai • Düsseldorf • Frankfurt am Main • Hong Kong • Jakarta • Johannesburg • Kuala Lumpur • London • Madrid • Mailand • Melbourne • Moskau • New York • Paris • Peking • Perth • Riad • Seoul • Shanghai • Singapur • Sydney • Tokio

Anwälte in Deutschland
ca. 70
Anwälte weltweit
ca. 2.500

Wir setzen grundsätzlich Prädikatsexamina voraus und freuen uns über weitere Qualifikationen, wie eine Promotion oder einen LL.M..

Sehr gute Englischkenntnisse sind unabdingbar für die Mitarbeit in unserem internationalen Umfeld. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind willkommen aber keine Bedingung.

Aussichtsreiche Talente begleiten wir bei ihrer Entwicklung bis hin zum Counsel. Jedem ambitionierten Mitstreiter steht der Weg in die Partnerschaft grundsätzlich offen. Zudem bieten wir alternative Karrieremodelle an.

750 €/Wochenarbeitstag

Zu unseren Mandanten gehören u.a. Finanzinvestoren sowie Unternehmen aus den Branchen Energie, Financial Services, Industrie, Infrastruktur, Transport, Touristik, Konsumgüter, Handel, Automotive und Telekommunikation.

 

Für unsere deutschen Büros in Düsseldorf und Frankfurt suchen wir sehr gut qualifizierte Praktikanten (m/w/x), wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/x), Stationseferendare (m/w/x), Rechtsanwälte (m/w/x) und Wirtschaftsjuristen (m/w/x).

 

Praktikanten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Stationsreferendare integrieren wir ab dem ersten Tag voll in unsere Teams. Sie partizipieren an der fachlichen Aus- und Weiterbildung durch unsere "HSF-Akademie" sowie allen Bildungsinhalten des Learning Hub. Den aktiven Austausch und teamübergreifendes Netzwerken fördern verschiedene regelmäßige Events (stay-connected und Trainee Get-Together). 

Stationsreferendare in der Rechtsanwaltsstation unterstützen wir bei den Klausuren für das zweite Staatsexamen. Allen HSF-Trainees lassen wir über unseren Kooperationspartner die erforderlichen Gesetzestexte und Kommentare kostenfrei leihweise zur Verfügung stellen.

Aufgrund unserer vergleichsweise kleinen deutschen Teams sind unsere Rechtsanwälte sehr direkt in die Mandatsarbeit eingebunden. Individuellen Entwicklungsbedüfnissen begegnen wir mit maßgeschneiderten Unterstützungsangeboten.

Bei monatlichen "HSF-Akademie" Terminen werden aktuelle juristische Themen sowie Soft-Skill Trainings angeboten. In Abhängigkeit von ihrer Karrierestufe erfolgt die Teilnahme an internationalen Milestone-Programmen. Über das Learning Hub werden zudem virtuelle Bildungsinhalte angeboten wie "on demand" und "classroom"-Trainings sowie Podcasts zu aktuellen Themen.

Unsere guten Erfahrungen in Zeiten der Pandemie und daraus resultierende veränderte Bedürfnisse haben uns veranlasst, unsere Agile Working Policy anzupassen. Sie gilt für alle Mitarbeiter weltweit und sieht vor, dass jeweils im Schnitt etwa 60% der Arbeitszeit im Büro verbracht werden und soll den Mitarbeitern helfen, den Modus zu finden, der ihrer persönlichen Situation am ehesten entgegenkommt.

120.000 €/Jahr