Direkt zum Inhalt

Willkommen auf den Seiten der JurStart

 

Der Karrierestart für Juristinnen und Juristen auf dem Campus der WWU Münster

 


 

Die JurStart.Digital 2021

Besuchen Sie das virtuelle Messegelände!

Wir werden in diesem Jahr am 27. Mai in der Zeit von 10 - 16 Uhr eine digitale Messe veranstalten. Der Zugang zu den Messeständen und der Vortragsreihe erfolgt über die folgende Plattform: JurStart.Digital 2021

 

Digitales Messegelände 2021

 

 


 

Die Messe wird mit Grußworten von Herrn Prof. Dr. Matthias Casper, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, um 10 Uhr im virtuellen Hörsaal für die Vorträge eröffnet.
 

Die Vortragsreihe am 27. Mai 2021 über Zoom

10.00 - 10.15 Uhr

"Grußworte"

Prof. Dr. Matthias Casper, Dekan, Rechtswissenschaftliche Fakultät, WWU Münster

 

10.15 - 11.00 Uhr

"Vom Hörsaal in den Gerichtssaal - Berufsaussichten in der Justiz"

Ulrich Schambert, Präsident, Landgericht Münster


11.00 - 11.45 Uhr

"Das Berufsbild des Staatsanwalts"

Dr. Tino Seesko, Leitender Oberstaatsanwalt
Generalstaatsanwaltschaft Hamm


12.00 - 12.45 Uhr

"Das Berufsbild der Rechtsanwältin und Notarin - Vereinbarkeit von Familie und Beruf"

Jutta Sieverdingbeck-Lewers, Rechtsanwältin und Notarin, Meisterernst, Düsing, Manstetten


12.45 - 13.30 Uhr

"Wie du deinen Top-Arbeitgeber findest."

Die azur Redakteurinnen Silke Brünger und Eva Flick werden dir Einblicke, Informationen und Bewertungen zu Arbeitgebern an die Hand geben, JUVE Verlag Köln

 

13.45 - 14.30 Uhr

"Studium, Referendariat und dann? - Die Verwaltungsgerichtsbarkeit stellt sich vor!"

Dr. Kolja Naumann, Richter und Personaldezernent am OVG, Oberverwaltungsgericht des Landes NRW


14.30 - 15.15 Uhr

"Arbeitsrecht in der internationalen Großkanzlei – vom Verhandlungstisch bis in den Gerichtssaal"

Dr. Karina Bischoff, Associate im Bereich Internationales Arbeitsrecht in Düsseldorf, Bird & Bird

 

 



Auch im Jahr 2021 steht die JurStart unter der Schirmherrschaft von Herrn Minister der Justiz Peter Biesenbach.

 

Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen, Bildquelle: Land NRW/R. Sondermann

Bildquelle: Land NRW/R. Sondermann

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zum 21. Mal bietet die JurStart Gelegenheit, potentielle Arbeitgeber kennenzulernen und in individuellen Gesprächen den Weg für die künftige Berufsausübung zu ebnen. Die Vielfalt der Aussteller spiegelt die Bandbreite der Möglichkeiten wider, die eine erfolgreich abgeschlossene Juristenausbildung bietet. Sechs Vorträge erfahrener Praktikerinnen und Praktiker werfen ein Schlaglicht auf den beruflichen Alltag in der Rechtsanwaltschaft, im Notariat sowie in den Gerichten und Staatsanwaltschaften. Mit diesem breiten Angebot hat sich die JurStart in den nunmehr 21 Jahren ihres Bestehens als wertvolle Unterstützung des Prozesses der Berufswahl etabliert. Zugleich ist sie ein wichtiges Forum für Arbeitgeber, die in einem intensiven Wettbewerb um Nachwuchskräfte stehen.

Leider ist es in diesem Jahr nicht möglich, in einen persönlichen Kontakt vor Ort zu kommen. Erstmals wird die JurStart rein digital stattfinden. Zweifellos geht dadurch ein wichtiges Element des Austauschs miteinander verloren. Nachteile für Interessentinnen und Interessenten etwa in den individuellen Bewerbungsgesprächen werden jedoch begrenzt sein. Wir alle haben uns zwischenzeitlich an Videokonferenzen, Chats und ähnliche Formate gewöhnt und eingehende Erfahrungen damit gesammelt.

Überhaupt haben Sie, liebe Interessentinnen und Interessenten, allen Grund, voller Zuversicht auf Ihre berufliche Zukunft zu blicken. In allen juristischen Berufen ist der Bedarf an Absolventinnen und Absolventen hoch. Daraus ergeben sich Chancen für die berufliche Selbstverwirklichung, die noch vor einigen Jahren undenkbar schienen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diesen Moment für sich gewinnbringend nutzen und Sie einen Arbeitsplatz finden, der zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.


Peter Biesenbach MdL
Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Mai 2021

 



Networking für Juristinnen

- ein virtuelles Kommunikationstraining am 26. Mai 2021, 17.00 – 19.00 Uhr

 

Trainerin: Dr. Anja Schäfer, Rechtsanwältin, Business Coach, Mentorin

Erfolg beruht nur zu einem geringen Teil auf Kompetenz und Wissen. Wirklich wichtig sind Kommunikation, Eigenwerbung und die richtigen Kontakte.

Wenn nicht jetzt, wann wollen Sie als Jurastudentin, Referendarin, wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Absolventin die ersten Schritte in Richtung Aufbau Ihres eigenen Netzwerks tun, damit dies zukünftig Ihr Erfolgsmotor für Ihr persönliches oder berufliches Vorankommen und damit Ihren Berufseinstieg oder nächsten Karriereschritt ist???

Sicher kennen auch Sie als Juristin auch Menschen, die ihre Netzwerkkontakte genutzt und dadurch weitergekommen sind und Ihnen davon erzählt haben. Denn wer eine Netzwerk-Strategie hat, kennt nicht nur Menschen, die einen fördern, ermutigen und unterstützen, sondern kann auf diese Weise zielorientierter, schneller und leichter den eigenen beruflichen oder persönlichen Erfolg gestalten. Das Gute daran ist: strategisch zu netzwerken, kann Frau lernen.

Würden Sie auch gern das für Sie passende Netzwerk finden und das eigene Netzwerk offline wie online mit zielführenden Kontakten aufbauen, um auf diese Weise sichtbar zu werden, (mehr) Menschen zu erreichen und nur mit der eigenen Expertise bekannt zu werden?

Erfahren Sie im Workshop, wie Sie die die Suche nach dem passenden Netzwerk wie auch die Erstansprache zielführender neuer Kontakte strategisch und fokussiert angehen. Lernen Sie insbesondere, wie Sie die Netzwerkpyramide „knacken“, welche Schritte wann konkret zu tun und welche Spielregeln zu beachten sind. Probieren Sie für sich aus, dass und wie Sie sich die Kontaktpflege leicht machen können, ohne dass Sie dafür ständig aktiv sein müssen oder sich bei der Erstansprache unwohl zu fühlen.

Inhalte:

Was Sie durch das Training für sich lernen und umsetzen werden:

  4 wichtige Gründe, warum Sie netzwerken sollten,

  wie Sie die Herausforderung Netzwerken strategisch und proaktiv angehen und auf Ihre persönlichen Ziele ausrichten,

  wie Sie die Netzwerkpyramide für sich knacken, um so fokussiert Networking betreiben,

  wie Sie das für sich passende Netzwerk finden und worauf bei der Netzwerk-Suche zu achten ist,

  wie Sie leicht und locker neue Kontakte knüpfen und auf diese Weise Ihr Netzwerk aktiv aufbauen,

  wie Sie nachhaltig Kontaktpflege betreiben und dies immer mehr in Ihren Alltag integrieren,

  welche mentalen Unterstützungstechniken beim Umgang mit Angst oder Kontakthemmung helfen.

Erfahren Sie im zweistündigen Kommunikationstraining, worauf es ankommt: ein zielgerichtetes und strategisches Vorgehen, ein fokussierter und regelmäßiger Kontaktaufbau mit Spaß an Beziehungen und Austausch sowie die Umsetzung der wichtigsten Spielregel „erst geben, dann nehmen“.

Erhalten Sie zahlreiche, leicht umsetzbare Tools und Tipps für eine gewinnende und zielführende Kommunikation und probieren Sie den Erfolgsfaktor „Netzwerken“ gleich praktisch im Workshop aus. Profitieren Sie zudem vom Austausch unter Gleichgesinnten sowie individuellem Feedback durch die Trainerin.

Im Workshop wird außerdem das Netzwerk der djb-Regionalgruppe Münster vorgestellt. Denn Kontakte schaden bekanntlich nur der Person, die keine hat. :-)

Trainerin: Rechtsanwältin Dr. Anja Schäfer unterstützt als Business Coach und Mentorin vor allem Juristinnen dabei, für sich, die persönlichen Ziele und damit den ersten oder nächsten Schritt in der Karriere in einem männlich geprägten Arbeitsumfeld in Führung zu gehen sowie mit der eigenen Expertise im Netzwerk sichtbar zu werden, um voranzukommen, Ziele zu erreichen und als Expertin bekannter zu werden. Seit 2016 gibt sie regelmäßig Kommunikationstrainings im Rahmen der JurStart. Vom 2013 bis 2015 war sie Erste Vorsitzende der djb-Regionalgruppe Münster.

Allgemeine Informationen: Das Training findet virtuell auf Zoom statt. Der Link wird den Teilnehmerinnen vor Beginn zur Verfügung gestellt.

Die Plätze sind begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Die Anmeldung erfolgt über Herrn Buschhorn (daniel.buschhorn@uni-muenster.de).

 


 

Über die JurStart

Immer donnerstags nach Pfingsten findet die "JurStart" auf dem Gelände der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster statt.

Die "JurStart" ist das größte deutsche Job-, Informations- und Bewerbungsevent an einer Rechtswissenschaftlichen Fakultät und wird von der JurStart GmbH, einer Tochter des Freundeskreis Rechtswissenschaft e.V., organisiert und durchgeführt.

Die JurStart ist ein kostenloses Angebot, welches sich an junge Juristinnen und Juristen aller Ausbildungsstufen richtet.

Im Jahr 2021 können am Tag der JurStart bis zu 10 individuelle Bewerbungsgespräche für Studentenpraktika, Nebentätigkeiten für Examensabsolventen, Referendare und Doktoranden, Referendarsstationen und Festanstellungen für Anwälte geführt werden, zu denen sich Interessenten im Vorfeld bewerben können.

Ein weiteres Highlight ist die Vortragsreihe "Berufswahl für Juristinnen und Juristen", in der erfolgreiche Praktikerinnen und Praktiker von ihrem persönlichen Werdegang und aus ihrem beruflichen Alltag berichten.

Sie sind interessiert, Ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen zu lernen? Dann würde ich mich freuen, Sie in Münster begrüßen zu dürfen.