Direkt zum Inhalt

icon-facebook_116x95px.png icon-jobs_116x95px.png

Poellath+

POELLATH

Hofstatt 1, 80331 München
Ansprechpartner: Dr. Eva Nase, Dr. Christoph Philipp, Ina Fleischer
karriere@pplaw.com
089 - 24 240 123
alles aufklappen

POELLATH konzentriert sich auf High-End Transaktions- und Vermögensberatung. Unsere Anwältinnen und Anwälte begleiten regelmäßig M&A-, Private-Equity- und Immobilientransaktionen aller Größen. POELLATH hat sich darüber hinaus eine führende Marktposition bei der Strukturierung von Private-Equity- und Real-Estate-Fonds sowie in der steuerlichen Beratung erarbeitet und genießt einen hervorragenden Ruf im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie in der Vermögens- und Nachfolgeplanung für Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen.

Standorte insgesamt

Berlin, München, Frankfurt am Main

Anwälte in Deutschland
ca. 150
Beschäftigte insgesamt
ca. 370
  • überdurchschnittliche Leistungen im Studium, bzw. in den Examina sind die Basis fachlicher Expertise und daher grundsätzlich gewünscht
  • sehr gutes Englisch
  • Eigeninitiative
  • unternehmerisches Denken
  • sehr gutes wirtschaftliches Verständnis

 

  • Nach dem 3. Berufsjahr mögliche Ernennung zum Senior Associate und Aufnahme auf den Briefkopf 
  • Nach dem 5. Berufsjahr mögliche Ernennung zum Counsel
  • Nach dem 7. Berufsjahr Entscheidung über die Aufnahme in die Partnerschaft

Exzellenten langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die nicht den Weg in die Partnerschaft einschlagen möchten, bieten wir mit dem non-equity Associated Partner eine attraktive alternative Karrieremöglichkeit. Dieser Weg steht Professionals ab 10 Jahren Berufserfahrung offen.

1. 000,- Euro pro Wochenarbeitstag.

Zusätzlich zur Vergütung bieten wir

  • die Möglichkeit für die Dauer der Referendarstation oder des Praktikums kostenfrei ein Zimmer in unserer Kanzleiwohnung in München zu nutzen,
  • kostenfreie Rund-um-Verpflegung an allen drei Standorten (München und Berlin hauseigene Köchen/innen, Frankfurt Caterer) und
  • die Unterstützung bei der Examensvorbereitung in Kooperation mit den Repetitorien hemmer und Kaiserseminare (Schreiben von Probeklausuren, Teilnahme an einem Assessor-Crashkurs) und Nutzung der Lernapp Jurafuchs.

Mergers & Acquisitions / Private Equity, Venture Capital, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Prozessführung  und Schiedsverfahren, Private Funds, Nachfolge und Vermögen, Steuerrecht, Immobilientransaktionen, IP/IT-, Vertriebs- und Kartellrecht

Praktikanten (m/w/d), Referendare (m/w/d), wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d), Rechtsanwälte (m/w/d), Steuerberater (m/w/d)

 

  • Expertise durch intensives Training-on-the-job
  • frühzeitiger Mandantenkontakt
  • kleine Teams
  • umfangreiche legal (600 Stunden in den ersten drei Berufsjahren) und non-legal Aus- und Weiterbildungsprogramme
  • individuelle Freistellungsmodelle für z. B. Dissertation und Steuerberaterprüfung
  • Secondments (In- und Ausland)
  • überdurchschnittliches Einkommen
  • Umsatzbeteiligung nach dem dritten Berufsjahr
  • Leistungsboni
  • individuelle Teilzeit- und Home-Office-Modelle
  • zahlreiche Sportangebote, gemeinsame Aktivitäten und Events

1. Berufsjahr: 145-165.000,- Euro (Bruttojahresgehalt)

2. Berufsjahr: 150-170.000,- Euro (Bruttojahresgehalt)

3. Berufsjahr: 155-175.000,- Euro (Bruttojahresgehalt)

Berufsträgerinnen und Berufsträger im 1. bis 3. Berufsjahr können je nach Qualifikation (z. B. Promotion oder im englisch-sprachigen Ausland erworbener LL.M.) Fixgehälter innerhalb der genannten Spannen realisieren.