Direkt zum Inhalt

icon-facebook_116x95px.png icon-jobs_116x95px.png

Oppenhoff

Oppenhoff

Konrad-Adenauer-Ufer 23
Ansprechpartner: Katrin Heuel-Ortmann
Katrin.Heuel-Ortmann@oppenhoff.eu
+49 (0) 221 2091 391
alles aufklappen

Oppenhoff ist eine der führenden unabhängigen Sozietäten in Deutschland. Für unsere Mandanten meistern wir die komplexen Herausforderungen von heute und morgen – und bauen dabei auf die Erfahrung aus über 110 Jahren Kanzleigeschichte. Als Full Service-Kanzlei beraten wir in allen wichtigen Bereichen des Wirtschaftsrechts – national und international. Unsere Anwältinnen und Anwälte und unsere weltweiten Partnerkanzleien zählen zu den führenden Experten in ihren Rechtsgebieten und Industriesektoren. Sie kennen den Markt und die maßgeblichen Akteure.

Unser Anspruch: Mit einer persönlichen und umfassenden Beratung schaffen wir wirtschaftlichen Mehrwert und die bestmöglichen Lösungen für eine Welt im Wandel.

Standorte insgesamt
  • Köln
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg
Anwälte in Deutschland
100
Beschäftigte insgesamt
212

Wir erwarten von Ihnen neben hervorragenden Examensergebnissen, sehr gute, idealerweise im Ausland erworbene Englischkenntnisse. Teamfähigkeit, Offenheit und Engagement zählen genauso zu den Stärken unserer Anwälte und Anwältinnen wie die Fähigkeit und Bereitschaft, unternehmerisch zu denken.

 

Sie können bei Oppenhoff im Rahmen eines Praktikums in unserer jährlichen Sommeruni oder einer wissenschaftlichen Mitarbeit einsteigen, absolvieren Ihr Referendariat bei uns oder starten als Anwältin bzw. Anwalt. 

Bei einer Festanstellung als Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin erfolgt nach drei Jahren die Möglichkeit zum Junior-Partner oder zur Junior-Partnerin ernannt zu werden und nach weiteren drei Jahren zum Partner oder Partnerin ernannt zu werden.

800,00 € bzw. 900,00 € pro Wochenarbeitstag, je nach Bundesland

  • Arbeitsrecht
  • Außenhandel
  • Bank- und Kapitalmarktrecht, Finanzierungen
  • Beihilfenrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht / Konzernreorganisation
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Insolvenz & Restrukturierung
  • IT-Recht & Datenschutz
  • Kartellrecht & Fusionskontrolle
  • Mergers & Acquisitions
  • Nachfolge, Vermögen, Stiftungen
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Private Equity
  • Produktsicherheit und –haftung
  • Konfliktlösung – Prozessführung – Schiedsgerichtsverfahren
  • Steuerrecht
  • Versicherungsunternehmensrecht
  • Vertriebssysteme
  • Rechtsanwälte (m/w/d)
  • Wirtschaftsjuristen (m/w/d)
  • Referendare (m/w/d)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)
  • Praktikanten Sommeruni (m/w/d)

Es existiert ein Curriculum mit einem mehrstufigen Ausbildungssystem mit fachlichen sowie betriebswirtschaftlichen Inhalten und der Weiterbildung von Soft Skills.

Associates erhalten Tutorials zu Rechts- und Branchenthemen und Legal-English-Seminare. Darüber hinaus gibt es zur Bilanzanalyse ebenso Fortbildungsangebote wie zu Steuern und Geschäftsentwicklung. 

REFERENDARIAT bei Oppenhoff

Mit unserer Talentschmiede bereiten wir unsere Referendare und Referendarinnen umfassend auf das Zweite Staatsexamen vor. Wir vermitteln u. a. in fünf Modulen praxisnah klausurrelevantes Wissen zur Lösung von Kautelarklausuren und zum Aufbau sowie zur Gestaltung von Schriftsätzen.

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT bei Oppenhoff

Unsere wissenschaftlichen Mitarbeitenden bekommen bei uns ein umfassendes Bild von der Tätigkeit als Anwältin und Anwalt in einer führenden unabhängigen Wirtschaftskanzlei. Sammeln Sie erste Erfahrungen im Umgang mit Mandanten. Viele unserer heutigen Anwältinnen und Anwälte waren bereits im Referendariat oder als wissenschaftliche Mitarbeitende bei uns tätig.

Als wissenschaftliche Mitarbeitende sind Sie bei uns in konkrete Mandate eingebunden. Unsere  Anwältinnen und Anwälte bilden Sie kontinuierlich aus. Im Rahmen regelmäßiger Fortbildungsveranstaltungen können Sie Ihr Spezialwissen weiter vertiefen und sich über praxisrelevante Themen aus anderen Rechtsgebieten informieren. In einem Legal English-Kurs können Sie ihre Sprachkenntnisse vertiefen. 

Anwälte (m/w/d)  1. Jahr: 120.000 EUR
Anwälte (m/w/d)  2. Jahr: 125.000 EUR
Anwälte (m/w/d)  3. Jahr: 130.000 EUR