Direkt zum Inhalt

Bundeswehr

Kölner Straße 262, 51149 Köln
Ansprechpartner: BAPersBw Assessmentcenter für Führungskräfte, Herr Halfmann
AC-Bewerbung-Zivil@bundeswehr.org
02203105-2531
alles aufklappen

Als Jurist überzeugen. Weiterkommen. Sie behalten auch bei komplexen Sachverhalten immer den Überblick, sind engagierter Generalist und kompetenter Ratgeber? Dann finden Sie bei uns die Möglichkeit, sich als Nachwuchsführungskraft in einem spannenden beruflichen Umfeld zu entwickeln.

Standorte insgesamt

Die Bundeswehr ist über ganz Deutschland verteilt organsiert. 

Beschäftigte insgesamt
285.000

Sie sind im Besitz der Deutschen Staatsbürgerschaft und weisen eine bundesweite Versetzungsbereitschaft vor. Ferner haben Sie das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und  sind zur freiwilligen Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr bereit. Sie besitzen beide juristische Staatsexamina. Die Erste und Zweite Juristische Prüfung mit jeweils mindestens "befriedigend" bestanden oder die Erste Juristische Prüfung mit "ausreichend" in Verbindung mit einem "vollbefriedigend" bestandenem Zweiten Juristischen Staatsexamen. Sie weisen gute englische und/oder französische Sprachkenntnisse vor.

Bei der Einstellung werden Sie zur Beamtin oder zum Beamten auf Probe ernannt. Nach einer dreijährigen Probezeit werden Sie in der Regel zur Beamtin oder zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.

Als Beamter (m/w) im höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst übernehmen Sie Führungsaufgaben, Rechtsberatung und Rechtslehre und  klassische Verwaltungsaufgaben in Rechts-, Organisations-, Personal und Haushaltsangelegenheiten.  

Volljuristen (m/w)

Als Beamtin oder Beamter im höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst (Juristen) können Sie Ihre im Studium oder in vorherigen juristischen Tätigkeiten gemachten theoretischen Kenntnisse und Erfahrungen in einem besonderen Umfeld ausbauen und lernen neue Anwendungsgebiete des Rechts kennen. Ihre Eignung wird in einem eintägigen Assessment-Verfahren beim Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr in Köln geprüft. Sie erlangen das für Nachwuchskräfte des höheren Dienstes nötige Basiswissen über die Bundeswehrverwaltung in einer zweiteiligen Einführungsfortbildung am Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim.

 

Als Beamtin oder Beamter im höheren nichttechnischen Verwaltun