Direkt zum Inhalt

icon-facebook_116x95px.png icon-jobs_116x95px.png

hengeler-mueller.jpg

Hengeler Mueller

Benrather Str. 18-20, 40213 Düsseldorf
Ansprechpartner: Raphaela Weinhold
raphaela.weinhold@hengeler.com
0211 - 8304 285
0211 - 8304 7285
alles aufklappen

Der Fokus der Sozietät liegt auf der Beratung von Unternehmen in komplexen wirtschaftsrechtlichen Mandaten. Hengeler Mueller berät führende deutsche und internationale Industrie- und Handelsunternehmen, Private-Equity-Gesellschaften sowie Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister.

 

Standorte insgesamt

Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Brüssel, London

 

Anwälte weltweit
ca. 320, davon 86 Partnerinnen und Partner
Verhältnis: Partner/Anwälte
ca. 1:2

Hohe juristische Qualifikation, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Interesse an der Gestaltung wirtschaftlicher Zusammenhänge, gute, ausbaufähige Englischkenntnisse

Ihre Karriereaussichten in unserem Haus sind überdurchschnittlich gut. Es erwarten Sie spannende Mandate, eine tolle Arbeitsatmosphäre und eine erstklassige Aus- und Weiterbildung in Kooperation mit der Universität St. Gallen. Die Sozietät beabsichtigt, auch auf Partnerebene weiterhin durch eigene Jurist*innen zu wachsen.

800,- Euro monatlich für einen Wochenarbeitstag

Hengeler Mueller berät umfassend in allen wesentlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts in einer großen Bandbreite von Branchen. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind Mergers & Acquisitions, Private Equity, Gesellschaftsrecht sowie Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht ebenso wie Fragen des Kartellrechts, Steuerrechts, Arbeitsrechts, Öffentlichen Wirtschaftsrechts und des Gewerblichen Rechtsschutzes. Das Führen von Prozessen und Schiedsverfahren, insbesondere mit internationalem Bezug, ist ebenfalls einer unserer Schwerpunkte.

Wir suchen keinen einheitlichen Anwaltstyp, sondern spannende Persönlichkeiten. Menschen mit unterschiedlichen Geschichten, Interessen, Perspektiven. Aus Erfahrung wissen wir, wie sehr Vielfalt uns bereichert – sowohl in der Qualität unserer Arbeit als auch im Miteinander. Unsere Bewerber haben ihre juristische Qualifikation in der Regel durch Prädikatsexamina nachgewiesen. Wir nehmen diese Voraussetzung ernst, aber betrachten den Lebenslauf stets als Ganzes. Ohne gute, ausbaufähige Englischkenntnisse kommt man ebenfalls nicht aus. Der Lebenslauf sollte zeigen, dass Bewerberinnen und Bewerber nicht nur hervorragend ausgebildet sind, sondern auch über den Tellerrand geschaut haben, z. B. durch Studienortswechsel, Auslandsaufenthalte oder ein Engagement im außerfachlichen Bereich (Kultur, Sport o. ä.).

Hengeler Mueller bietet besonders talentierten Juristinnen und Juristen eine außergewöhnliche Perspektive: eine erstklassige Ausbildung, die intellektuelle Herausforderung bedeutender Mandate, Teamarbeit in einem internationalen Umfeld und die Chance, nach wenigen Jahren als Partnerin oder Partner in eine der führenden Sozietäten Europas aufgenommen zu werden. Die Ausbildung on the job wird durch durch umfangreiche und vielfältige Fortbildungen ergänzt. Im Mittelpunkt steht dabei die HM Akademie St. Gallen, unser maßgeschneidertes, auf fünf Jahre angelegtes Weiterbildungsprogramm in Kooperation mit der Universität St. Gallen. Kolleginnen und Kollegen, die eine Teilzeittätigkeit vorziehen, bieten wir diese Möglichkeit in unterschiedlichster Ausgestaltung an.

Mit Hengeler Mueller Young Talents bieten wir ein strukturiertes Programm speziell für das Referendariat und die wissenschaftliche Mitarbeit bei Hengeler Mueller. Dieses besteht aus den vier Elementen Ausbildung und Mitarbeit, Internationale Erfahrung, Weiterbildung und Netzwerk und kann nach den eigenen Interessen mitgestaltet werden. Unser Anspruch ist es, dadurch einen realistischen Einblick in die Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt sowie die Kanzleikultur von Hengeler Mueller zu vermitteln. So ist es möglich einzuschätzen, ob das, was wir tun, eine berufliche Perspektive ist – und wir lernen unsere Young Talents ebenfalls gut kennen. Oft ergibt sich daraus mehr: rund zwei Drittel unserer Associates waren bereits im Referendariat oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Mitarbeit bei uns tätig.

120.000,- Euro bei vorherigem Auslandsstudium (LL.M.), sonst 110.000,- Euro