Direkt zum Inhalt

OPPENHOFF & PARTNER

Konrad-Adenauer-Ufer 23, 50668 Köln
Ansprechpartner: Katrin Heuel-Ortmann
Katrin.Heuel-Ortmann@oppenhoff.eu
0221 - 2091 391
alles aufklappen

Wir unterstützen Unternehmen aus aller Welt bei ihren Geschäftsaktivitäten und Investitionen in Deutschland und begleiten deutsche Unternehmer in der globalen Wirtschaft. Dabei arbeiten wir regelmäßig mit führenden Kanzleien aus den wichtigsten Jurisdiktionen weltweit zusammen.

Standorte insgesamt

In Köln und in Frankfurt am Main

Anwälte in Deutschland
60
Beschäftigte insgesamt
160

Wir erwarten von Ihnen neben hervorragenden Examensergebnissen, sehr gute, idealerweise im Ausland erworbene Englischkenntnisse. Teamfähigkeit, Offenheit und Engagement zählen genauso zu den Stärken unserer Anwälte wie die Fähigkeit und Bereitschaft, unternehmerisch zu denken. Praktikanten, denen wir im Rahmen der sommeruni@oppenhoff die Möglichkeit geben, uns über sechs Wochen näher kennenzulernen, zeichnen sich durch sehr gute Studienergebnisse und die Bereitschaft aus, auch einmal über den Tellerrand zu schauen.

Arbeitsrecht / Compliance / M&A Gesellschaftsrecht / Gewerblicher Rechtsschutz / Immobilienwirtschaftsrecht / Insolvenzrecht & Restrukturierung / IT-Recht & Datenschutz / Kartellrecht und Fusionskontrolle, Beihilferecht / Mergers & Acquisitions / Nachfolge, Vermögen, Stiftung / Öffentliches Wirtschaftsrecht / Prozessführung & Schiedsgerichtsverfahren / Steuerrecht

Rechtsanwälte (m/w)
Referendare (m/w)
wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w)
Praktikanten (m/w)

Sie arbeiten bei uns an herausfordernden Mandaten in einer dynamischen Sozietät mit kollegialer Atmosphäre, flachen Hierarchien und hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten. Wir bieten unse-ren Mitarbeitern auf allen Entwicklungsstufen ein strukturiertes Ausbildungsprogramm, von der sommeruni@oppenhoff für Praktikanten über ein spezielles Referendarprogramm zur Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen bishin zu einem modularen Aus- und Fortbildungsprogramm für un-sere Anwälte. Unsere Mitarbeiter erhalten bei uns eine Vergütung, die von Anfang an im oberen Bereich des Marktes liegt und im Anwaltsbereich mit zunehmender Seniorität weiter steigt. Zur langfristigen Freude an der Arbeit gehört für uns eine gesunde Work-Life-Balance. Wir fördern Teil-zeit-Modelle durch individuelle Lösungen, zum Beispiel aus familiären Gründen oder in der Promotionsphase.