Direkt zum Inhalt

Grußwort des Ministers der Justiz des Landes NRW zur JurStart.digital 2021


Grußwort  von  Herrn  Minister  der  Justiz  Peter  Biesenbach zur 21. Informations- und Bewerbungsmesse „JurStart“ an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am 27. Mai 2021

 

Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen, Bildquelle: Land NRW/R. Sondermann

Bildquelle: Land NRW/R. Sondermann

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zum 21. Mal bietet die JurStart Gelegenheit, potentielle Arbeitgeber kennenzulernen und in individuellen Gesprächen den Weg für die künftige Berufsausübung zu ebnen. Die Vielfalt der Aussteller spiegelt die Bandbreite der Möglichkeiten wider, die eine erfolgreich abgeschlossene Juristenausbildung bietet. Sechs Vorträge erfahrener Praktikerinnen und Praktiker werfen ein Schlaglicht auf den beruflichen Alltag in der Rechtsanwaltschaft, im Notariat sowie in den Gerichten und Staatsanwaltschaften. Mit diesem breiten Angebot hat sich die JurStart in den nunmehr 21 Jahren ihres Bestehens als wertvolle Unterstützung des Prozesses der Berufswahl etabliert. Zugleich ist sie ein wichtiges Forum für Arbeitgeber, die in einem intensiven Wettbewerb um Nachwuchskräfte stehen.

Leider ist es in diesem Jahr nicht möglich, in einen persönlichen Kontakt vor Ort zu kommen. Erstmals wird die JurStart rein digital stattfinden. Zweifellos geht dadurch ein wichtiges Element des Austauschs miteinander verloren. Nachteile für Interessentinnen und Interessenten etwa in den individuellen Bewerbungsgesprächen werden jedoch begrenzt sein. Wir alle haben uns zwischenzeitlich an Videokonferenzen, Chats und ähnliche Formate gewöhnt und eingehende Erfahrungen damit gesammelt.

Überhaupt haben Sie, liebe Interessentinnen und Interessenten, allen Grund, voller Zuversicht auf Ihre berufliche Zukunft zu blicken. In allen juristischen Berufen ist der Bedarf an Absolventinnen und Absolventen hoch. Daraus ergeben sich Chancen für die berufliche Selbstverwirklichung, die noch vor einigen Jahren undenkbar schienen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diesen Moment für sich gewinnbringend nutzen und Sie einen Arbeitsplatz finden, der zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.


Peter Biesenbach MdL
Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Mai 2021