Direkt zum Inhalt

Grußwort des Justizministers zur JurStart 2017

Grußwort zur 18. Informations- und Bewerbungsmesse
„JurStart“ an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am 8. Juni 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr heiße ich Sie zur traditionsreichen Informations- und Bewerbungsmesse „JurStart“ gerne als Schirmherr willkommen.

Die „JurStart“ bietet Ihnen in bestens bewährter Weise die Gelegenheit, einen Einblick in sämtliche klassischen juristischen Berufsfelder zu erhalten. Daneben kommen Sie hier mit zukünftigen Arbeitgebern in persönlichen Kontakt.

Die „JurStart“ ist ein Erfolgsmodell. In diesem Jahr stellen sich von der kleinen regionalen Sozietät bis zum „Global Player“ verschiedenste Rechtsanwaltskanzleien vor. Gerichte aller Gerichtsbarkeiten und so viele Behörden wie noch nie in der Vergangenheit geben in ungezwungener Atmosphäre einen ersten Einblick in den beruflichen Alltag und individuelle Entwicklungschancen. Die Vorstellung der Tätigkeit einer Unternehmensjuristin oder eines Unternehmensjuristen rundet das Bild verschiedenster Möglichkeiten nach Studium und Referendariat ab.

Aus Gesprächen mit Praktikerinnen und Praktikern aus der bunten Palette juristischer Berufe können junge Juristinnen und Juristen wertvolle Anregungen und Informationen gewinnen, die ihnen Weichenstellungen in Studium und Referendariat, Berufswahl und Karriereplanung erleichtern. Erfahrene und herausgehobene Vertreterinnen und Vertreter der unterschiedlichen Berufszweige referieren über Chancen, Risiken, Voraussetzungen und Zukunftsaussichten auch am Beispiel ihres eigenen persönlichen Werdegangs.

Diese Bewerbermesse bietet aber noch mehr: Den engagierten Nachwuchskräften werden individuelle Tipps und Hilfen für einen erfolgreichen Berufseinstieg an die Hand gegeben. Ein Workshop „Networking für Juristinnen“, ein Check der Bewerbungsmappe, ein Bewerbungsfoto-Service und bis zu zehn individuelle Bewerbungsgespräche stehen auf dem Programm. Fragen sollten also danach nicht mehr offen bleiben.

Auch in diesem Jahr hat erst das hohe Engagement und der Einsatz vieler Helferinnen und Helfer in der Organisation, Ausgestaltung und Durchführung die „JurStart“ ermöglicht. Dafür danke ich ganz herzlich.

Allen Beteiligten sowie Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen großen Erfolg und Ihnen, den angehenden Kolleginnen und Kollegen, eine gute Hand bei der Entscheidung für den für Sie richtigen Beruf sowie einen gelungenen Berufsstart.

 
Thomas Kutschaty MdL
Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen

Januar 2017